No Future or Future? Vergreisende Gesellschaften sind eine Gefahr für die Zukunft

Limburg, den 3.4.2019

“Hier beginnt der Teufelskreis. Eine vergreisende Gesellschaft, in der immer weniger junge Menschen die Kosten für immer mehr bedürftige alte erwirtschaften müssen, ist angewiesen auf junge, ausländische Arbeitskräfte. Weil aber eine vergreisende Gesellschaft sich politisch meist konservativ verhält, sinkt ihre Bereitschaft zur Duldung von Einwanderung. Über die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung rund um das Jahr 2015 wurde nicht abgestimmt. Dadurch konnte geschehen, was zum Wohle des Landes geschehen musste. Die Hilfsbereitschaft eines großen Teils der Bevölkerung war in humanitärer Hinsicht beispielhaft und in ökonomischer Hinsicht notwendig. Wer mit dem Altern weiser wird, sieht das leicht ein.” (Malte Lehming, Tagesspiegel, 2.4. ).

Wahrlich. Eine bessere Zusammenfassung dessen, was sich gerade abspielt, habe ich lange nicht mehr gelesen. Der ganze Beitrag: ausgezeichnet! Und – he ihr Achtundsechziger unter den Grey-Heads, gebt euch mal nen Ruck …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*